Unternehmen> Lösungen > Referenzen > Karriere > Presse > Kontakt

Neues Google Design

Seit heute, am 30. Juni 2011, scheint das neue Google Design endgültig zu stehen. Google zeigt sich also erneut in neuem Gewand. Ich schildere in diesem Beitrag alle erkennbaren Neuerungen in der Darstellung, ohne den Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben.

Die Navigationsleiste erscheint nun in schwarz auf dem Bildschirm des Suchenden. Mir gefällt die Leiste in dieser Darstellung eindeutig besser als das alte Design.
Die Navigation sowie die Filter, die in der linken Spalte erreichbar sind, werden im neuen Google-Design in grau dargestellt. Zuvor wurden diese in blau dargestellt. Auffallend ist die Farbe Rot, die für die Kategorisierung der Filter verwendet wird.

Der auffälligste Faktor aus Online Marketing-Sicht ist die Platzierung der URL in den einzelnen Suchergebnissen. Die URL wird im neuen Google Design direkt unter der anklickbaren Ergebnisüberschrift angezeigt. Der Beschreibungstext des Suchergebnisses wird nun unter der URL angezeigt. Wie sich diese Veränderung auf die CTR auswirkt, bleibt abzuwarten. Das Keyword in der URL zu verwenden wird jedoch mit Sicherheit in Zukunft noch wichtiger werden.

URL Platzierung - neues Google Design

Derselbe Aspekt spiegelt sich auch in den AdWords–Anzeigen wider. Auch hier findet man im neuen Google Layout die angezeigte URL über dem Anzeigentext. Auch hier wird sich erst noch zeigen, inwieweit Änderungen an der angezeigten URL das Klickverhalten beeinflussen.

Mein Fazit zum neuen Google-Design:

Gut gemacht… weitermachen.


Verfasst von Sascha Krenner am 30. Juni 2011 - Trackback URL

Über Sascha Krenner

Sascha Krenner arbeitet im operativen Geschäft des Suchmaschinenmarketings. Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen-Advertising mit AdWords in enger Absprache mit den Kunden gehören zu seinem Tagesgeschäft.

5 Antworten zu “Neues Google Design”

  1. […] den Originalbeitrag weiterlesen: Neues Google Design | Plateo Blog Medien zum Thema   Medien by […]

  2. Iris Vollmann sagt:

    Da sich seit 1998 nur geringfügig was änderte, finde ich, wurde es auch mal Zeit für ein neues Design.

  3. Nico sagt:

    Das ist mal ein gut geschriebener Beitrag, vielen Dank. Muss man erstmal verarbeiten. Generell finde ich diesen Blog gut zu lesen.

    • Peter sagt:

      Sorry Leute, aber das hier einen gut geschriebenen Beitrag zu nennen den man „erstmal verarbeiten“ muss, ist wohl ein fake-Kommentar. Leider erfährt man hier überh. nichts neues, außer welche Farben das neue Google Design jetzt hat! Das kann ich aber auch selbst erkennen u. brauche keinen Experten für Suchmaschinenmarketing der es mir sagt.
      Ich hätte gehofft, was über die neue Linkbar zu erfahren die wohl auch auf Google+ u. andern Google Angeboten zur Verwendung kommen soll oder über die dahinter liegende Strategie im Hinblick auf eine Vereinheitlichung der Google Dienste!? Aber doch nicht, dass es einen Farbwechsel von blau nach grau gegeben hat.. Leute schaut Euch mal um in der Blogosphäre!!
      Mal sehen ob ihr auch einen kritischen Kommentar freischaltet :) Es geht ja wohl um Diaolog/Austausch, also nichts für ungut. Hier noch ein interessanter Artikel zum Thema wo man mehr erfährt: http://googleblog.blogspot.com/2011/06/evolving-google-design-and-experience.html Cheers Peter

      • Sascha sagt:

        Hi Peter,
        bestimmt gibt es mehr zu berichten über das neue Google Design. Und wirklich viel „zu verarbeiten“ gibt es dabei wohl erstmal auch nicht :-)

        Ich hatte aber direkt den „Anspruch auf Vollständigkeit“ von mir gewiesen.

        Bestimmt ist der Farbwechsel nicht der wichtigste Aspekt. Allerdings konnte ich zum Zeitpunkt des Erstellungsdatums des Beitrags noch nicht wirklich viel über die Google+ Integration in die Bar sagen, da ich noch keinen Zugang hatte.

        Generell habe ich aber auch nicht ausschließlich über den Farbwechsel berichtet sondern gehe auch ganz klar auf Neuerungen wie die neue Platzierung der URLs im organischen Bereich sowie in den AdWords Anzeigen ein. Ich halte diesen Aspekt für einen sehr wichtigen Faktor aus dem Bereich des Online-Marketing und würde mich freuen wenn du mir mitteilst wie du diese Tatsache bewertest.

        Gruß Sascha