Unternehmen> Lösungen > Referenzen > Karriere > Presse > Kontakt

Social Media: Neue US-Studie stärkt den Hype

Das Web2.0 erobert weiterhin die Werbeetats in den Staaten, berichtet emarketer.com.

Mit frischen Zahlen unterstreicht die American Marketing Association und die Duke University’s Fuqua School of Business die steigende Bedeutung von Social Media in den Werbeetats amerikanischer Unternehmen. Bei über 400 befragten Unternehmen im Februar diesen Jahres soll der Anteil von Social Media in von aktuell 5,6 auf 9,8 Prozent in den nächsten zwölf Monaten steigen. In den folgenden fünf Jahren erhöht sich dieser Prozentsatz sogar auf 18,1 Prozent.

Dieser Trend ist zwar keineswegs neu, aber wie die Zahlen zeigen, setzt er sich kontinuierlich fort. Auch wenn natürlich die blanke Statistik noch keine Auskunft darüber gibt, welche Maßnahmen das Rennen machen werden und wie die richtige Balance für das jeweilige Unternehmen zu finden ist. Denn darüber sind auch hierzulande sich alle einig; Social Media ja, aber wie?

Schöne Grüße aus Eschborn!
Iris Vollmann, Pressesprecherin plateo


Verfasst von Iris Vollmann am 8. April 2011 - Trackback URL

Kommentare sind geschlossen.