Unternehmen> Lösungen > Referenzen > Karriere > Presse > Kontakt

Über Marc Hartung-Knöfler
Marc Hartung-Knöfler zeigt sich bei plateo für die administrative Betreuung der Geschäftskunden verantwortlich und engagiert sich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Als einer der Ausbildungsbeauftragten des Unternehmens fungiert er als stellvertretender Vorsitzender des Prüfungsausschusses 12 Bürokaufleute der IHK Offenbach am Main.

Beiträge von Marc Hartung-Knöfler:

Zwar ist Googles Android aktuell dabei, zum Marktführer im Bereich Mobil-Plattform aufzusteigen, aber das eigentliche Geschäft mit den Apps wird vom Konkurrenten Apple dominiert. Ein neues Abo-Modell soll Apple zum weiteren Ausbau dieses Geschäftszweiges verhelfen. Ebenfalls bei den Gerätemargen liegt die Kultmarke vor dem Suchmaschinengiganten.

weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Apple vs. Google – Der Vergleich | | News

Es ist bekannt, dass Großkonzerne wie Mircosoft oder Nokia ein Forschungslabor unterhalten. Wie nun die New York Times berichtet, verfügt auch der Suchmaschinengigant Google über ein Labor Namens Google X. Das Projekt sei so geheim, dass angeblich nicht einmal alle Google-Mitarbeiter von der Existenz des Zukunftslabors wüssten.

weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Google X – Das bislang geheime Forschungslabor | | News

Nun ist es soweit: Seit dem 26. September lassen sich bei Google+ Kreise mit anderen Nutzern teilen. Gemeinsame Kreise sind weiterhin nicht möglich. Durch die neue Funktion lassen sich jedoch mit wenigen Klicks Kreise übernehmen.

weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Google+: Teilen von Kreisen erlaubt | | News

Wütende Proteste: Erst seit einigen Tagen bietet das soziale Netzwerk Facebook seinen neuen Dienst der Gesichtserkennung in Deutschland an. Ein Dienst, der Usern dabei hilft, Freunde automatisch auf Bildern zu markieren und den Profilen zuordnet. In den USA ist der Dienst längst etabliert. In Europa sorgt er hingegen füreinen Aufschrei unter von Datenschützern.

weiterlesen

2 Kommentare zu Facebook vs. Datenschützer – der ewige Krieg in Europa | | SMO

Klicke den „Gefällt mir“-Button damit es Dir nicht gefällt. Die Facebook-Welt ist paradox. Jeder internetaffine Mensch kennt mittlerweile den berühmten „Gefällt mir“-Button. Doch nach wie vor gibt es den oftmals so sehnlich gewünschten „Gefällt mir nicht“-Button nicht. Facebook selbst wird wohl auch in nächster Zeit nichts daran ändern (wollen), aber es gibt bereits Abhilfe: Die „gefällt das nicht“-Gemeinschaft“.

weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Immer mehr Leuten gefällt es: Die „gefällt das nicht“-Gemeinschaft | | News, SMO

Ich seh´ dich an und kann Dir nicht widersteh´n“. Sicherlich ist diese Textzeile von Rosenstolz („Königin“) zur damaligen Zeit nicht für Lady Gaga geschrieben worden – schaut man sich jedoch die aktuellen Zahlen und Fakten der US-amerikanischen Sängerin, Komponistin und Entertainerin an, scheint es fast so. Der Grund: Keine Künstlerin versteht das Spiel mit den sozialen Netzwerken so gut wie sie und wickelt ihre Fans um den Finger.

weiterlesen

% Kommentare | | IPR, News

LinkedIn sorgte am vergangen Donnerstag für einen fulminanten Börsenstart in New York. Der Ansturm auf die Aktien war so groß, dass sich bereits nach wenigen Stunden der Marktwert mehr als verdoppelte. Mit einem kurzzeitigen Höchstpreis von 120 US-Dollar war das Online-Netzwerk knapp zwölf Milliarden US-Dollar (ca. acht Milliarden Euro) schwer. Zum Vergleich: Nicht einmal die Lufthansa oder die Commerzbank erreichen diesen Wert. Bei Börsenschluss pendelte sich der Kurs bei 94 Dollar ein, was dem Konzern LinkedIn einen Wert von neun Milliarden US-Dollar beschert. Taxiert wurde der Kurs der Aktie von seinen Alteigentümer zu 45 Dollar.

weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Eine Sternstunde des Börsengangs: LinkedIn zieht an allen vorbei | | News

Unter Markenartikeln gehört eine eigene Facebook-Fanseite inzwischen zum Standardrepertoire. Treue Kunden, die ihre Liebe zu einem Unternehmen oder Produkt bekunden und das ganz freiwillig, sind unbezahlbar. Konzerne wie Starbucks oder Coca-Cola können sich diesbezüglich glücklich schätzen: 6,5 Millionen Fans sind der Kaffeekette verfallen und gut fünf Millionen lieben das koffeinhaltige Erfrischungsgetränk. Die Konzerne danken es ihren Fans in Form von Erstinformationen, Gewinnspielen und Wettbewerben.

weiterlesen

% Kommentare | | IPR, SMO

Die königliche Medienhochzeit des Jahres ist vorbei – doch was bleibt? Am 29.04.2011, dem Tag des Geschehens, berichtete plateo über die Trauung von Prinz William und seiner bürgerlichen Liebe Catherine Middleton. Es war das Social Media-Großereignis des Jahres. In einer Pressemitteilung sowie auf unserem Blog stellten wir die wichtigsten Zahlen und Fakten zur royalen Hochzeit rund um das Internet und aus SEO-Sicht dar und wagten den Vergleich mit erfolgreichen Online-Kampagnen. Jetzt, einige Zeit nach der Hochzeit stellt sich nun die Frage, wie sich die Internet-Zahlen nach der Trauung entwickelt haben und ob der Hype des Events bereits verflogen ist?

weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Ein Rückblick – Was bleibt nach der Royal Wedding 2.0? | | IPR

Unter dem Motto „Feel your heart beat“ (zu Deutsch: Spüre Dein Herz schlagen!) kommt der 56. Eurovision Song Contest, kurz ESC genannt, zum dritten Mal nach Deutschland. Das große Finale findet am 14. Mai 2011 in der ESPRIT arena in Düsseldorf statt. Zuvor werden am 10. und 12. Mai die Vorentscheide ausgetragen sowie das am 13. Mai 2011 stattfindende Jury-Finale.

Wie jedes Jahr werden bereits zahlreiche Wetten abgeschlossen, wer 2011 den Sieg mit nach Hause nehmen darf. Der Suchmaschinengigant Google gibt diesbezüglich jährlich eine Eurovision-Prognose heraus. Wie diese aussieht und was Deutschland dieses Jahr erwarten darf, schauen wir uns nun näher an.

weiterlesen

3 Kommentare zu Wer gewinnt den Eurovision Song Contest 2011? | | SEO